Um zeit- und kostenparend zum fertigen Ergebnis zu kommen konstruiere ich fast immer parametrisch.

Das bedeutet, dass sämtliche Einzelteile von gemeinsamen Grundskizzen abhängig sind.

Beim obigen Beispiel des Rennwagens sind sämtliche Teile nur von den Skizzen 1 und 2 abhängig!

Parametrische

Konstruktion

Vorteile

Bei Konstruktionsanpassung ohne parametrischen Aufbau muss jedes Einzelteil angepasst werden. Die Gefahr von Fehlern und der Aufwand ist sehr gross.

Daher können nur begrenzt Optimierungen vorgenommen werden.

Bei meinen Konstruktionen ist jedes Einzelteil in Logik von den Grundskizzen der Baugruppe vollständig verknüpft:

- Einmal richtig aufgebaut ergeben sich keine Fehler mehr, auch nach unzähligen Anpassungen

- FEA - Resultate können innerhalb von Sekunden in die Baugruppe einfliessen. Eine massliche Änderung

   in einer Grundskizze kann mehrere dutzend abhängige Teile innerhalb von Sekunden anpassen.